Please enable javascript, or click here to visit my ecommerce web site powered by Shopify.
Jump to: navigation, search

Rockpi4/hardware/rockpi4/de de


Hier sind die technischen Informationen über die ROCK Pi 4 Hardware, einschließlich Add-ons.



    ROCK Pi 4 >  Hardware >  Main Board
Rockpi 4b interfaces description blue.png

Prozessor

Der in ROCK Pi 4 verwendete Rockchip RK3399 Soc beinhaltet 64 Bit Hexakern-Prozessor mit dualem 1,8 GHz Cortex-72 und qual 1,4 GHz Cortex-A53, Mali T860MP4 Grafikprozessor (GPU) und internem SRAM. Es hat einen Level 1 (L1) Cache und einen Level 2 (L2). Für Level 1 Cache sind 48KB Icache und 32KB Dcache für jedes A72. 32KB Icache und 32KB Dcache ist für jeden A53. Für Level-2-Cache ist 1024KB-Cache für Big Cluster und 512KB-Cache für Little Cluster.

Networking

Auf dem ROCK Pi 4 Model A, B Board ist der Giga Bit Ethernet Port vorhanden. Aus dem Testergebnis wissen wir, dass die Bandbreite mindestens 939Mbits/sec beträgt. Wenn Sie sich für POE (Power Over Ethernet) interessieren, sollten Sie es auf dem Pi 4 Board ausprobieren.
Der ROCK Pi 4 Modell B ist mit 2,4GHz 802.11 b/g/n und 5G ac/a WIFI ausgestattet. Der Pi 4B verfügt auch über Bluetooth 5.0.

Peripheriegeräte

Die ROCK Pi 4 Modell A und B haben vier USB-A-Anschlüsse. Eine davon ist für USB 3.0 OTG. Einer ist für 3.0 HOST. Und die anderen sind für USB 2.0 HOST. Der Hardware-Switch für den Host/Geräteswitch kann nützlich sein, wenn Sie den USB 3.0 OTG-Anschluss verwenden. Der ROCK Pi 4 kann mit jeder handelsüblichen USB-Computertastatur und -maus betrieben werden. Es kann auch mit USB-Speicher, USB-MIDI-Konvertern und praktisch jedem anderen Gerät/Komponente mit USB-Funktion verwendet werden.

Die ROCK Pi 4 Modelle A und B sind mit einer Standard 3,5 mm Klinke ausgestattet. Ein Audiokabel ist notwendig, um einen Ton zu erzeugen, wenn kein HDMI-Kabel vorhanden ist. Audio kann mit Lautsprechern oder Kopfhörer über eine Buchse wiedergegeben werden. Dazu müssen Sie den Desktop-Lautstärkeregler für die Konfiguration verwenden.

MIPI Kamera-Schnittstelle

Es gibt eine Vielzahl von Kameraanwendungen. MIPI CSI 2 lane on board unterstützt 800 MP Kamera über FPC-Anschluss.

Die Spezifikation der MIPI CSI-Schnittstellen-Pins ist unten dargestellt.

Pin# Name
1 VCC_CAM
2 I2C4_SDA
3 I2C4_SCL
4 CAM_MCLK
5 CAM_GPIO1
6 GND
7 MIPI_RX0_CLKP
8 MIPI_RX0_CLKN
9 GND
10 MIPI_RX0_D1P
11 MIPI_RX0_D1N
12 GND
13 MIPI_RX0_D0P
14 MIPI_RX0_D0P

MIPI Display Interface

Die ROCK Pi 4 Modell A und B sind mit einem HDMI-Anschluss und einem MIPI DSI ausgestattet. Wie bei HDMI beträgt die maximale Auflösung 4k@60Hz. Jeder HDMI-Monitor sollte als Anzeige für den Pi 4 dienen. Wie bei MIPI DSI ist es für Roh-LCD-Panel ausgelegt. HDMI und MIPI DSI können gleichzeitig arbeiten.

Die Spezifikation der MIPI DSI-Schnittstellen-Pins ist unten dargestellt.

Pin# Name
1 VCC_MIPI
2 VCC_MIPI
3 GND
4 I2C_SDA_AUDIO
5 I2C_SCL_AUDIO
6 GND
7 MIPI_TX/RX_D0P
8 MIPI_TX_RX_D0N
9 GND
10 MIPI_TX/RX_CLKP
11 MIPI_TX_RX_CLKN
12 GND
13 MIPI_TX/RX_D1P
14 MIPI_TX/RX_D1N
15 GND

TF-Kartenschnittstelle

Die TF-Karte kann als Systemspeicher oder externer Speicher verwendet werden. Wenn es als Systemspeicher verwendet wird, sollten Sie besser diejenigen mit mehr als 8 GB Speicherplatz wählen. Wenn es als externer Speicher verwendet wird, können Sie diejenigen mit bis zu 128 GB Speicherplatz auswählen. Wenn die TF-Karte in den TF-Kartenschlitz eingesteckt wird, wird das Gerät vom System automatisch erkannt.

Die Spezifikation der TF-Kartenschnittstelle ist unten dargestellt.

Pin# Name
1 SDMMC0_D2
2 SDMMC0_D3
3 SDMMC0_CMD
4 VCC3V3_SYS
5 SDMMC0_CLK
6 GND
7 SDMMC0_D0
8 SDMMC0_D1
9 SDMMC0_DET_L
10 GND
11 GND
12 GND
13 GND

eMMC Sockel auf der Platine, Schnittstellenmerkmal

Das leistungsstarke eMMC-Modul ist die beste Wahl als Systemspeicher für ROCK Pi 4. Das eMMC-Modul mit 8GB/16GB/32GB/64GB/64GB/128GB ist verfügbar.

Die Spezifikation der eMMC-Sockelpins ist unten dargestellt.

Name Pin# Pin# Name
GND 1 34 GND
EMMC_D5 2 33 EMMC_D6
GND 3 32 GND
EMMC_D4 4 31 EMMC_D7
GND 5 30 GND
EMMC_D0 6 29 EMMC_D1
GND 7 28 GND
EMMC_CLK 8 27 EMMC_D2
GND 9 26 GND
EMMC_D3 10 25 EMMC_CMD
GND 11 24 GND
EMMC_RSTN 12 23 VCC3V3_SYS
GND 13 22 VCC3V3_SYS
GND 14 21 VCC_1V8
EMMC_RCLK 15 20 VCC_1V8
GND 16 19 GND
GND 17 18 GND

PCIE M.2 MGFF M-KEY Sockel Schnittstelle

Auf der ROCK Pi 4 Modell A und B Karte unterstützt der M.2 Stecker bis zu 2TB M2 NVME SSD.

Die PCIE M.2 Schnittstellen-Pin-Spezifikation ist unten dargestellt.

Name Pin# Pin# Name
GND 1 2 +3.3V
GND 3 4 +3.3V
PERn3 5 6 NC
PERp3 7 8 NC
GND 9 10 DAS/DSS#
PETn3 11 12 +3.3V
PETp3 13 14 +3.3V
GND 15 16 +3.3V
PERn2 17 18 +3.3V
PERp2 19 20 EMMC_CMD
GND 21 22 NC
PETn2 23 24 NC
PETp2 25 26 NC
GND 27 28 NC
PERn1 29 30 NC
PERp1 31 32 NC
GND 33 34 NC
PETn1 35 36 NC
PETp1 37 38 DEVSLP
GND 39 40 NC
PERn0/SATA-B- 41 42 NC
PERp0/SATA-B+ 43 44 NC
GND 45 46 NC
PETn0/SATA-A- 47 48 NC
PETp0/SATA-A+ 49 50 PERST#
GND 51 52 CLKREQ#
REFCLKN 53 54 PEWake#
REFCLKP 55 56 NC
GND 57 58 NC
NC 67 68 SUSCLK
PEDET 69 70 +3.3V
GND 71 72 +3.3V
GND 73 74 +3.3V
GND 75

HDMI Schnittstelle

Die ROCK Pi 4 Modell A und B sind mit einem HDMI-Anschluss und einem MIPI DSI ausgestattet. Wie bei HDMI beträgt die maximale Auflösung 4k@60Hz. Jeder HDMI-Monitor sollte als Anzeige für den Pi 4 dienen. Wie bei MIPI DSI ist es für Roh-LCD-Panel ausgelegt. HDMI und MIPI DSI können gleichzeitig arbeiten.

Die Spezifikation der HDMI-Schnittstelle ist unten dargestellt.

Pin# Name
1 HDMI_TX2P
2 GND
3 HDMI_TX2N
4 HDMI_TX1P
5 GND
6 HDMI_TX1N
7 HDMI_TX0P
8 GND
9 HDMI_TX0N
10 HDMI_TXCP
11 GND
12 HDMI_TXCN
13 PORT_CEC
14 NC
15 DDC_SCL
16 DDC_SDA
17 GND
18 VCC5V0_HDMI
19 HDMI_HPD

GPIO-Anschluss (General Purpose Input-Output) für allgemeine Zwecke

ROCK Pi 4 hat einen 40-poligen Erweiterungsstecker. Jeder Pin ist durch seine Farbe gekennzeichnet.

Function3 Function2 Function1 GPIO Pin# Pin# GPIO Function1 Function2 Function3
+3.3V 1 2 +5.0V
CIF_D7 VOP_D7 I2C7_SDA GPIO2_A7 3 4 +5.0V
CIF_VSYNC VOP_CLK I2C7_SCL GPIO2_B0 5 6 GND
CIF_CLKOUT VPO_DEN SPI2_CLK GPIO2_B3 7 8 GPIO4_C4 DEBUG_TXD
GND 9 10 GPIO4_C3 DEBUG_RXD
VOP1_PWM VPO0_PWM PWM0 GPIO4_C2 11 12 GPIO4_A3 I2S1_SCLK
PWM1 GPIO4_C6 13 14 GND
SPDIF_TX GPIO4_C5 15 16 GPIO4_D2
+3.3V 17 18 GPIO4_D4
UART4_TXD SPI1_TXD GPIO1_B0 19 20 GND
UART4_RXD SPI1_RXD GPIO1_A7 21 22 GPIO4_D5
PMCU_JTAG_TCK SPI1_CLK GPIO1_B1 23 24 GPIO1_B2 SPI1_CSn PMCU_JTAG_TMS
GND 25 26 ADC_IN0
CIF_D0 VOP_D0 I2C2_SDA GPIO2_A0 27 28 GPIO2_A1 I2C2_CLK VOP_D1 CIF_D1
CIF_CLKIN I2C6_SCL SPI2_TXD GPIO2_B2 29 30 GND
CIF_HREF I2C6_SDA SPI2_RXD GPIO2_B1 31 32 GPIO3_C0 SPDIF_TX MAC_COL UART3_CTSn
SPI2_CSn GPIO2_B4 33 34 GND
I2S1_LRCK_TX GPIO4_A5 35 36 GPIO4_A4 I2S1_LRCK_RX
GPIO4_D6 37 38 GPIO4_A6 I2S1_SDI
GND 39 40 GPIO4_A7 I2S1_SDO

Weitere Details zu den 40-poligen Stiftleisten

  • Die mit orange markierte Funktion ist die Standardfunktion dieses Pins.
  • Bis auf die Pins für die Stromversorgung sind alle Pins direkt auf Soc RK3399 ausgelegt.
  • Bei den Pins 3, 5, 27, 28, 29 und 31 ist jeder Pin über einen 4,7K Pull-up-Widerstand mit der 3,3V-Versorgung verbunden.
  • Die Pin 19, 21, 23, 24 sind direkt auf die Pins der SPI-Vorrichtung auf der Platine geführt.
  • Pin 7 ist direkt auf den Pin des MIPI CSI auf der Platine aufgelegt.
  • Für UART4-TXD/RXD/RXD
    • Durch den Test unterstützt es einen großen Bereich der Baudrate. Es beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf die folgenden Baudraten. Zum Beispiel 115200bps. 500000bps, 1500000bps und so weiter.
  • Für I2C-2 und I2C-7
    • Wir haben den Test mit dem i2c-Gerät e2prom durchgeführt. Wir müssen die i2c-Gerätedatei öffnen und dann den Lese- oder Schreibvorgang durchführen.